Über mich

Als gelernte Krankenschwester sammelte ich einige Jahre Berufserfahrung. Die Heilpraktikerprüfung legte ich vor dem Gesundheitsamt in Karlsruhe 2007 ab. Anschließend folgten verschiedene Weiterbildungen, Praktika sowie eine Anstellung als Heilpraktikerin in einer Praxis, ehe ich mich selbstständig machte. In meiner Praxis verfolge ich seit 2011 einen ganzheitsmedizinischen Ansatz.

In meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin lege ich größte Aufmerksamkeit auf den Menschen, Umfeld und mögliche Stressfaktoren, um chronische und akute Erkrankungen passend und umfassend therapieren zu können. Jeder Mensch ist seinen individuellen Belastungen ausgesetzt und verfügt über mehr oder weniger gute Fähigkeiten diese auszubalancieren. Die Mitwirkung und die Bereitschaft zur Mitarbeit müssen beim Patienten bestehen. Zur Prävention, Linderung der Beschwerden und ergänzend zur Schulmedizin behandle ich Sie ganzheitlich, um Ihr Wohlbefinden nachhaltig zu steigern.

Tätigkeit als Dozentin

Als Dozentin unterrichte ich in der Heilpraktiker Schule Eppingen.

„Das grundlegende Prinzip der Medizin ist die Liebe“ – Paracelsus